ins Abenteuerland

Komm mit uns

Evangelische Kindertagesstätte „Abenteuerland“ Rödemis

Die Ev. – Luth. Kirchengemeinde Husum-Rödemis sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Erzieherin / einen Erzieher (m/w/d)

als Vertretungskraft in ihrer Kindertagesstätte „Abenteuerland“.

Moin und Willkommen

Das Betreuungsangebot in unserer Kindertagesstätte ist darauf ausgerichtet, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in besonderem Maße gefördert wird.

Unser „Abenteuerland“ ist montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Anhand vielfältiger Bildungsangebote setzen wir die Bildungsleitlinien des Landes Schleswig-Holstein um.

Träger der Kita ist die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Rödemis, die integrierte Religionspädagogik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

Durch kontinuierliche und vertiefte Zusammenarbeit von pädagogischen Fachkräften und Pastorin ermöglichen wir den Kindern und ihren Familien von Anfang an, sich in der Kirche beheimatet zu fühlen und die Kita als Teil der Gemeinde zu erleben.

„Wenn du mit anderen ein Schiff bauen willst, so beginne nicht, mit ihnen Holz zu sammeln, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem grossen weiten Meer.“

Antoine de Saint-Exupéry

Unser Angebot

Eine Vielfalt für Kinder und Eltern

Kinder von der Geburt an bis zum Beginn der Grundschule sind willkommen. Wir begleiten Ihre Kinder im Krippenbereich, im Elementarbereich und einer Nachmittagsbetreuung.

Gemeinsam für die Kinder

Ein Team aus 13 pädagogischen Fachkräften, der Träger, insbesondere vertreten durch den Vorsitzenden des Kirchengemeinderates, die Pastorin der Kirchengemeinde, Hauswirtschafts- und Reinigungskräfte und Sie als Eltern wirken zusammen im Interesse der Kinder.

„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständige Experimente etwas erreicht, erwirbt ein ganz andersartiges Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“

Emmi Pikler